Je nach Umfang der Planungsaufgabe wird zu Beginn ein Projektfindungsvertrag geschlossen, mit dem die von mir zu erbringenden Leistungen genau definiert werden und notwenige Informationen eingeholt werden.

Danach wird ein Innenarchitekten-Vertrag geschlossen, in dem meine Leistung in die Honorarzone eingestuft wird und die gewünschten Leistungsphasen festgelegt werden.  Als Grundlage dient die HOAI (Honorar Ordnung für Architekten und Ingenieure) im Bereich >Raumbildender Ausbau<.>

Bei kleinen Projekten kann ein Zeithonorar vereinbart werden.